For the complete experience, please enable JavaScript in your browser.
Am 31. Oktober 1517 erfolgte Martin Luthers Thesenanschlag an der Wittenberger Schlosskirche um die katholisch-römische Kirche zu reformieren. Dieses Ereignis veränderte die Welt.
500 Jahre Reformation
lutcab2.jpg
Martin Luther
1517-1521 Kirchenbann und Reichsacht gegen Luther und seine Anhänger 1521-1529 Reformation in deutschen Fürstentümern und Reichsstädten; Bildung von evangl. Landeskirchen, Verbot der Reformation auf dem Reichstag zu Speyer führt zu Protesten. Entstehung Begriff Protestantismus. 1523 Zwinglis Reformation in Zürich führt zum eigenständigen schweizerischen Protestantismus 1527 Aufbau einer evangelischen Landeskirche in Schweden 1530 Auf dem Augsburger Reichstag schließen sich zahlreiche Reichsstände (Fürsten und Reich- städte) der Opposition zum katholischen Kaiser an. 1534 Trennung der englischen Staatskirche von Rom unter Heinrich VIII. 1540 Konfessionelle Konflikte durch Einfluss Calvins werden aggressiver und politisch 1545-1563 Konzil von Trient, katholischen Gegenreformation 1547 Sieg des Kaisers über den Schmalkaldischen Bund protestantischer Fürsten 1555 Augsburger Religionsfriede besiegelt Ende der Glaubenseinheit im Reich. 1570 Protestantismus in Europa stärkste religiöse Kraft, doch in sich gespalten in Lutheraner, Reformierte und sektenartige Glaubensgemeinschaften 1648 Westfälischer Friede beendet das Zeitalter der konfessionellen Konflikte infolge der Reformation.
Zeittafel der Reformation
Sie suchen eine Grafik von anderen bedeutenden Bauwerken oder Persönlichkeiten Deutschlands, dann besuchen Sie:
www.regio-grafik.de
Luther-Spuren auch bei FACEBOOK